Stärke durch Vielfalt

Praktische Erfahrung, Marktkenntnis, analytische Fähigkeiten und ausgewiesene Expertisen in speziellen Fachthemen: Unser Team vereinigt das Beste aus mehreren Welten.

Helmut Karl Pfeifer arbeitet seit über 30 Jahren mit öffentlichen und für öffentliche Auftraggeber. Von der Realisierungsplanung bis hin zur Ausschreibung und Vergabebegleitung hat er in den letzten Jahrzehnten vielen kommunalen Entscheidungsträgern wertvolle Entscheidungshilfen an die Hand gegeben und somit hunderte von Vergabeverfahren erfolgreich begleitet.

Marvin Krechel ist Diplom Verwaltungsbetriebswirt und Partner in unserer Unternehmensberatung. Nach seiner Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten in einer mittelgroßen Stadt in Rheinland-Pfalz bildete er sich zum Diplom Verwaltungsbetriebswirt weiter. Auf Grund seiner langjährigen kommunalen Erfahrung kennt er die Sorgen und Nöte öffentlicher Auftraggeber speziell im Bereich der EU-weiten Vergaben, denn die letzten 4 Jahre war er Vergabestellenleiter.

Herr Krechel ist in unserem Hause als Projektleiter sowohl für den Vertrieb aber auch für die komplette Durchführung der Verfahren von der Auftragsbekanntmachung bis zum Vergabevorschlag zuständig.

Parallel zur Ihrem Studium mit dem Schwerpunkt Hygienemanagement hat Anastasia Oberdörfer viel Berufserfahrung in verschiedenen Bereichen der Reinigung und Hygiene gesammelt.

In Ihrer Bachelorarbeit behandelte Sie das Thema „Mikrobiozide Wirksamkeit der desinfizierenden Oberflächenreinigung in Krankenhäusern“ mit der Unterteilung zwischen Fremd- und Eigenreinigung.

Frau Oberdörfer ist ausgewiesene Hygienefachfrau und betreut in unserem Hause die Kunden speziell im Thema Qualitätssicherung und Hygienemanagement.

Frau Sandra Taubert kümmert sich in unserem Hause um das Projektmanagement. Als ausgebildete Bürokauffrau und zertifizierte Vergabepraktikerin, ist sie die erste Ansprechpartnerin, wenn es sich um das Erstellen bezüglich unserer Ausschreibungsunterlagen handelt.

Frau Taubert ist für die Bearbeitungen der Veröffentlichungen im Amtsblatt der Europäischen Union (TED) sowie die Organisation der Termine und Seminarveranstaltungen zuständig.

Torsten Jensen ist seit über 10 Jahren für die erfolgreiche Durchführung von nationalen und internationalen Ausschreibungen und Angeboten für öffentliche Institutionen und privat-wirtschaftliche Unternehmen verantwortlich. Er hat in dieser Zeit zahlreiche komplexe Ausschreibungsprojekte mit einem Vertragsvolumen von bis zu 100 Millionen Euro erfolgreich realisiert. Neben einem Abschluss in Betriebswirtschaft ist Torsten Jensen zertifizierter Vergabemanager.

Jette Tepass ist als Werkstudentin bei uns speziell im Bereich Internetrecherche, TED und Kundenansparche aktiv. Die bei uns erworbenen Praxiserfahrungen helfen Ihr im Studium der Betriebswirtschaft mit den aktuellen Schwerpunkten Management und Marketing.

Benjamin Wiesemann hat bei Dr. Knoll Pfeifer und Partner ein Traineeprogramm durchlaufen und wurde intern, sowie extern aus- und weitergebildet.

Er ist im Bereich der Internetrecherche, Datenbankinstandhaltung und Kundenkommunikation tätig. Durch seine Tätigkeit konnte Herr Wiesemann bereits umfangreiche praktische Erfahrungen sammeln, die ihm im Rahmen seines zukünftigen Studiums von Nutzen sein werden.

​​​Frau Fritz (FPS Partnerschaftsgesellschaft von Rechtsanwälten mbB) ist seit 2000 im Bereich des Vergaberechts tätig. Sie berät sowohl die öffentliche Hand bei der Erstellung von Ausschreibungen als auch Bieter in allen Phasen des Vergabeverfahrens. Frau Fritz hat umfassende Erfahrungen in der Vertretung vor diversen Vergabekammern und Vergabesenaten der OLGs. Des Weiteren hat sie bereits mehrere PPP-Projekte vergaberechtlich begleitet. Frau Fritz hält regelmäßig Vorträge und Schulungen zum Vergaberecht und hat zahlreiche vergaberechtliche Fachbeiträge veröffentlicht.

Die Tätigkeit von Frau Dr. Rosenkötter (FPS Partnerschaftsgesellschaft von Rechtsanwälten mbB) umfasst sowohl Mandate im Vergaberecht als auch im europäischen Beihilfenrecht, dort insbesondere im Gesundheits- und im ÖPNV-Bereich. Sie berät sowohl die öffentliche Hand bei der Erstellung von Ausschreibungen als auch Bieter in allen Phasen des Vergabeverfahrens. Frau Dr. Rosenkötter hat umfassende Erfahrung in der Vertretung vor diversen Vergabekammern und Vergabesenaten der OLGs. Des Weiteren hat sie bereits mehrere PPP-Projekte vergaberechtlich begleitet. Frau Dr. Rosenkötter hält regelmäßig Vorträge und Sch​ulungen zum Vergaberecht und hat zahlreiche vergaberechtliche Fachbeiträge veröffentlicht.

Hélène Staiber ist als öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für die Qualitätskontrollen bei Dr. Knoll, Pfeifer & Partner zuständig. Ihre jahrelange Erfahrung bringt sie immer in die Qualitätskontrollen vor Ort mit ein. Sie ist auch Obermeisterin der Innung Rheinhessen-Pfalz.

Dirk Eckhardt ist Hochbautechniker und bei Dr. Knoll, Pfeifer & Partner für die Aufmaßnahme vor Ort und die Erstellung der Raumbücher zuständig. Hierbei hilft ihm seine sehr gute räumliche Auffassungsgabe, die er digital umsetzt.

Marcus Gräther arbeitet seit über 25 Jahren als Berater im Bereich Banken, Leasinggesellschaften und im kommunalen Bereich. In zahlreichen Projekten mit meist vertrieblich geprägten Inhalten konnten Organisationen neu aufgestellt, das Kundenmanagement verbessert, Prozesse optimiert und Kosten eingespart werden. In allen Projekten stand neben dem fachlichen Input das Projektmanagement im Fokus. Dabei begleitete er seine Kunden auf der Geschäftsführungsebene für strategische Ansätze bis zur Operationalisierung der abgestimmten Maßnahmen mit den Mitarbeitern.

Herr Karl Stark ist der Ansprechpartner, wenn es um die exakte Flächenermittlung geht. Ob anhand von Bauplänen, Zeichnungen jeglicher Art oder direkt vor Ort, als Endprodukt wird Ihnen ein genaues Raumbuch mit allen erforderlichen Angaben für eine professionelle Einzelraumkalkulation übergeben. Diese Kalkulationsdatei stellt die Basis für jede erfolgreiche Ausschreibung dar.

Dietmar Knoll verstarb am 20.11.2020 plötzlich und unerwartet. Mehr als 20 Jahre war er Motor und Innovator des Unternehmens. Die Lücke wird nicht zu schließen sein. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Gabi ist Gründungspartnerin der Gesellschaft. Sie ist dem Unternehmen noch freundschaftlich verbunden.